Wassertropfen

Ein kleiner Tropfen mit großer Wirkung

Wie der Impuls eines Tropfens, der auf einer Wasseroberfläche Bewegung und Dynamik erzeugt, gibt auch das homöopathische Arzneimittel dem Organismus durch Resonanz einen Impuls, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und damit Heilung zu ermöglichen.


 

 

Herzlich willkommen!

„Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit, oder Hebung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfange auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unnachtheiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen.“
§ 2, „Organon der Heilkunst“ , Dr. Samuel Hahnemann

Ich freue mich, dass Sie meine Homepage ausgewählt haben und gebe Ihnen gerne einige Informationen zur Klassischen Homöopathie und zu meiner Arbeit in der Praxis.

Derzeit übe ich keine Niederlassungstätigkeit aus

(b.a.w. Hausbesuchspraxis).

Ich therapiere nach den Regeln der Klassischen Homöopathie nach Dr. Samuel Hahnemann weil mich seit 30 Jahren eigene Erfahrungen mit Klassischer Homöopathie von dieser Heilmethode überzeugen.


Allgemeine Informationen

Auf den Seiten dieser Homepage finden Sie eine kurze Einführung in die Klassische Homöopathie sowie Informationen zu ihrer Anwendung in der Praxis, zu meiner Person und zu meinen Aus- und Fortbildungen in Klassischer Homöopathie.

Wenn Sie sich für eine homöopathische Behandlung interessieren, sende ich Ihnen gerne eine Informationsmappe mit Broschüren, Flyern, Literaturempfehlungen und Arzneimittelinformationen zu. Sollten Sie weiter gehendes Interesse an einer klassisch-homöopathischen Behandlung haben oder Fragen zur Anwendung der Klassischen Homöopathie in der Praxis, zu ihren Möglichkeiten und Grenzen, besonders auch in Ihrem eigenen, persönlichen Fall, so stehe ich Ihnen gerne unverbindlich und kostenfrei telefonisch zu einem Informations- oder Beratungsgespräch zur Verfügung.

English speaking patients are welcome!
If requested consultations are also possible in English.

Gerne stehe ich als Dozentin auch für Gruppenvorträge über Klassische Homöopathie (PPT-Präsentation), Haus- und Notfallapotheken und Sterbebegleitung zur Verfügung oder berate Sie ganz individuell bei der Zusammenstellung einer homöopathischen Hausapotheke.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!


Die Wirksamkeit der Homöopathie und die Frage der wissenschaftlichen Anerkennung:

Die Homöopathie ist kein allgemein von der Schulmedizin anerkanntes Therapieverfahren. Zwar liegen hochinteressante Studien und Forschungsprojekte zur Homöopathie vor, die die Wirksamkeit der Homöopathie positiv bewerten und nicht auf Scheineffekte (Placebo-Wirkung) reduzieren. Doch entschieden ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung und Anerkennung keineswegs. Ganz praktisch findet derweil längst schon weit mehr Austausch und Zusammenarbeit zwischen den Richtungen statt, als der theoretische Streit glauben macht.

Homöopathisch zu arbeiten bedeutet für mich keinesfalls, schulmedizinische Verfahren pauschal abzulehnen. Notwendige Medikamente werden nicht abgesetzt, anderweitig erforderliche Maßnahmen werden nicht verzögert, schulmedizinische Untersuchungsergebnisse und Laborwerte helfen mir sogar zur klinischen Orientierung und als Verlaufsparameter. 

Einziger Maßstab darf hier nur das Wohl der Patienten sein.

Forschung und Wissenschaft eröffnen spannende Ausblicke. Die Ergebnisse entsprechen nicht immer dem, was Befürworter oder Gegner erwarten. Heilt etwa der Glauben alleine? Wie steht es dann mit dem Homöopathie-Glauben von Kleinkindern, Tieren oder Wasserlinsen und Platterbsen? Können wir die Welt auf das begrenzen, was wir heute schon verstehen? 

Wenn Sie sich weiter kritisch informieren möchten, weise ich auf folgende Websites zu Homöopathie und Wissenschaft hin:

http://www.carstens-stiftung.de/

https://www.dzvhae.de/

http://www.vkhd.de/forschung


Berufsbezeichnung klassisch homöopathisch arbeitender HeilpraktikerInnen:

Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e. V., Classen, C. (2001,2016). Berufsbezeichnung klassisch homöopathisch arbeitender HeilpraktikerInnen, 2.1.

2.1-berufsbeschreibung-16.pdf

Sprechzeiten

Um mir die individuell nötige Zeit für die einzelnen Patienten nehmen zu können, ist meine Praxis eine reine Bestellpraxis. Die Termine sind ausschließlich für die individuellen Patienten reserviert.

Telefonische Terminvergabe, Beratungen, Verlaufskontrollen und sonstige Rückmeldungen:
Telefon: 069.727729
Mo – Fr: 9 – 17 Uhr

Erst- und Folgeanamnesegespräche:
Nach telefonischer Vereinbarung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bedingt durch Patiententermine sehr oft nur der Anrufbeantworter Ihre Nachricht entgegennehmen kann. Wenn Sie mir Ihre Daten hinterlassen, rufe ich Sie jedoch sobald wie möglich zurück.

Sie können natürlich auch gerne per Kontakt zu mir aufnehmen.

Herangehensweise

In meiner Behandlung liegt mir besonders am Herzen ...

...Linderung in akuten Zuständen zu erzielen und zu erreichen, dass diese Erkrankungen nicht in einen chronischen Zustand übergehen,

...Besserungen zu erzielen bei bereits manifesten chronischen Erkrankungen, auch in schweren therapieresistenten Fällen, sowie eine Verlangsamung fortschreitender, chronischer Krankheitsprozesse zu erreichen,

...das Erkennen des individuellen pathologischen und miasmatischen Prozesses und der dahinterstehenden „Idee der Krankheit“,

... zu versuchen, durch die klassisch-homöopathische Behandlung Bewegung in festgefahrene Strukturen zu bringen und einen umgekehrten Prozess der allmählichen Gesundung in Gang zu bringen, durch Stärkung der, dem Individuum innewohnenden, Lebenskraft.

Dazu bedarf es vor allen Dingen Zeit und die nehme ich mir gerne und immer, um meine Patienten umfassend zu begleiten.


„Die Grenzen des Möglichen lassen sich dadurch bestimmen, dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt!“
Arthur C. Clark

Praxisschild

Sterbebegleitung

„Das Geheimnis des Lebens und das Geheimnis des Todes sind verschlossen in zwei Schatullen, von denen jede den Schlüssel zur Anderen enthält.“
Mahatma Gandhi


In der Gesellschaft zeigt sich in den letzten Jahren eine allmähliche und behutsame Enttabuisierung der Themen Sterben, Tod und Trauer.

Es gibt überall Ansätze, einen neuen, lebendigen, aufgeschlossenen Zugang zu diesen Themen zu bekommen. Da jeder Mensch früher oder später mit diesen Themen konfrontiert wird, ist diese neue, offene Haltung in unserer Gesellschaft zu begrüßen und der bewusstere Umgang damit hoch anzuerkennen. In den Medien und in der Literatur findet man vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten zu diesen Themen, sowie auch zu Sterbebegleitung und Hospizarbeit.

Es haben sich auch klassisch-homöopathisch arbeitende Therapeuten mit dieser Thematik beschäftigt, u.a. James T. Kent (nachzulesen in "Homöopathische Schätze" , S. 51) und Prof. George Vithoulkas in seinem Buch „Die Praxis homöopathischen Heilens“ ( S. 282).

Als zertifizierte Sterbe- und Hospizbegleiterin der IGSL Internationale Gesellschaft für Sterbebegleitung und Lebensbeistand e.V. und zertifizierte, qualifizierte Klassische Homöopathin der Stiftung Homöopathie-Zertifikat, begleite ich meine Patienten in Lebensphasen, wo die Themen Sterben, Tod und Trauer im Vordergrund stehen, auf Wunsch auch begleitend mit einer klassisch homöopathischen Therapie.

Die homöopathische Behandlung ist eine wunderbare Begleitung und Unterstützung in diesen schweren Lebensphasen. Menschen, die dem Sterben entgegensehen und auch deren Angehörige werden durch die homöopathische Behandlung gestärkt. Sie sind stabiler und besser gewappnet, mit diesen schweren Themen unbelasteter umzugehen und den Übergang in eine neue Lebensphase besser zu meistern.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der IGSL.


„Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
uns neuen Räumen jung entgegensenden,
des Lebens Ruf an uns wird niemals enden.
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde.“

Hermann Hesse, Stufen

Telefon 069.727729
karinhp@endersffm.com

 

Zertifikate